31. Oktober 2016

Verkehrssicherheitswochen nach den Herbstferien

An diesem Wochenende wurde die Uhr umgestellt- und damit wird es schlagartig früher dunkel. Bei Dämmerung und Dunkelheit steigt das Unfallrisiko auf der Straße um das Dreifache, wenn Regen und Schnee dazu kommen sogar um das Zehnfache. Sichtbarkeit in der Dunkelheit schützt daher insbesondere die schwächeren Verkehrsteilnehmenden vor Unfällen.

In Zeit vom 31.10 - 11.11.2016 finden in Frankfurt am Main daher wieder die Verkehrssicherheitswochen von Straßenverkehrsamt und Polizei zum Thema "Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit" statt. Hierbei werden an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Radfahrende über die besonderen Gefahren der dunklen Jahreszeit aufgeklärt. Ebenfalls erhalten sie Tipps für mehr Sicherheit durch Sichtbarkeit und bekommen durch die Bediensteten des Straßenverkehrsamtes und der Polizei die beliebten "Lass dich sehen!"-Snapbänder ausgehändigt.

Das Augenmerk liegt besonderes auf Radfahrende, die sich nicht regelkonform verhalten und damit nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmende gefährden.

Ein ganz besonderes Licht wird womöglich Rasern im Bereich von Schulwegen aufgehen. In den Verkehrsicherheitswochen werden an 70 Bereichen von Schulwegen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.